Besonders im Badezimmer möchte man sich sicher fühlen und ohne Anspannung den Tag beginnen. Aber wenn schon das Betreten der Dusche große Anstrengung erfordert und man auf rutschigen Böden Halt sucht, wird es immer schwieriger, sich alleine im Badezimmer zu helfen. Deshalb unterstützen wir mit flachen Duschtassen, rutschfesten Fliesen und Haltegriffen auf Wunsch ein sicheres und entspanntes Wohnen – auch im Bad.

Enge und verschachtelte Bäder machen es vielen Menschen schwer, selbständig das Badezimmer zu benutzen. Deshalb gelten in generationengerechten Wohnungen folgende Standards: Badezimmertüren schlagen nach außen auf und können im Notfall von außen geöffnet werden (Münzschlitz). So können Sie im Falle eines Unfalls schnell Hilfe erhalten. Im Badezimmer werden möglichst rutschhemmende Bodenbeläge verwendet (z.B. rutschhemmende Fliesen). Vor Sanitärobjekten (wie Waschbecken, WC, Dusche) sollen Bewegungsflächen von 90cm x 120cm vorhanden sein (die Flächen können sich überlagern, z.B. wenn Waschbecken und WC nebeneinander liegen).

Sollte bei Badezimmerumbauten das Einziehen neuer Wände notwendig sein, sollen diese für die Anbringung von Haltegriffen geeignet sein. Oft kann ein einfacher Wandgriff im Badezimmer das Leben bedeutend leichter machen – z.B. beim Betreten der Dusche oder am WC. Wand- und Unterkonstruktionen sind an den entsprechenden Stellen für die Nachrüstung mit Haltegriffen, Stützklappgriffen, etc. geeignet. Für die Experten: Die Griffe sollten am Ende möglichst eine Punktlast von 1 kN aufnehmen können, das entspricht einer Druckbelastung von 1.000 kg.

Alle Sanitärobjekte sind mit einem seitlichen Abstand von 25 cm zur Wand montiert, damit man beispielsweise nicht verdreht vor dem Waschbecken stehen muss. Unter dem Waschbecken wird ausreichend Kniefreiheit gewährleistet, um es auch im Sitzen benutzen zu können (nach Möglichkeit 67cm hoch, 30 cm tief und 90 cm breit; z.B. durch Einbau eines Flachsiphons). Duschen sind möglichst niveaufrei angelegt. Einstiegskanten sollen nicht höher als 60 mm sein.

Die WIR Unternehmen beraten gerne und bieten optional die Anbringung entsprechender Griffe etc. an. Sie brauchen mehr Informationen? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner in den WIR Unternehmen.