Sponsoring und Fußball-Trailer für ein Autokino von sechs Vereinen

 

PM-VBWunterstuetztSolidaritaetsaktionimBochumerOsten800Am 14. Juni strahlt die VBW Bauen und Wohnen GmbH einen Fußball-Trailer vor jeder Vorstellung des einmaligen Autokinos auf dem Parkplatz vom Baumarkt Ziesak aus. Weiter greift der führende Wohnungsanbieter Bochums den Fußballvereinen aus Langendreer mit einem Sponsoring von 1.000 Euro unter die Arme. Den verschiedenen Fußballvereinen entfielen zuvor, aufgrund der Corona-Krise, viele Einnahmen.

Die aktuelle Corona-Krise beeinflusst das öffentliche Leben enorm. Das bekommen auch die Fußballvereine aus Bochum Langendreer zu spüren. Aufgrund der präventiven Hygieneschutzmaßnahmen fielen in diesem Bereich des Sports viele Einnahmen aus. Die Fußballvereine VFB Langendreer Holz, SuS Wilhelmshöhe, BV Langendreer, SV Langendreer, TUS Kaltehardt und der ESV Langendreer-West schließen sich aus diesem Grunde zusammen und eröffnen ein eintägiges Autokino.

Die VBW unterstützt das Projekt mit einem Sponsoring in Höhe von 1.000 Euro und hofft auf einen ausverkauften Parkplatz des Baumarkts Ziesak. Dort werden am 14. Juni 2020 ab 11:00 Uhr die Vorstellungen beginnen.

Für diesen Anlass drehte die VBW einen „Fußball-Trailer“. Er wird vor jeder Filmvorstellung abgespielt und erinnert an die Teamarbeit, den Zusammenhalt und den persönlichen Einsatz während der Corona-Krise.

„Ich bin sehr dankbar an diesem Projekt beteiligt gewesen zu sein, da es den Zusammenhalt und den Einsatz jedes Einzelnen während der Pandemie zum Ausdruck bringt“, verrät uns Pia Döhmann, Kundenbetreuerin bei der VBW.

Die sechs Vereine hoffen auf 150 ausverkaufte Autostellplätze mit direkter Sicht auf die große LED-Leinwand. Das Programm ist breit gefächert. Um 11.00 Uhr morgens wird „Die Eiskönigin Teil 2“ ausgestrahlt. Darauf folgt um 15:00 Uhr „Queen“ und ab 19:30 Uhr zaubert „Putzfrau Walli“ den Besuchern des Autokinos mit ihrer Comedy-Veranstaltung ein Lächeln ins Gesicht.

VBW Bauen und Wohnen

Die VBW Bauen und Wohnen GmbH, mit Unternehmenssitz in Bochum, ist der führende Wohnungsanbieter der Stadt. Für mehr als 40.000 Bochumer bietet das 1916 als Bochumer Heimstätten GmbH gegründete Unternehmen mehr als 12.600 eigene und 178 fremdverwaltete Wohnungen an.

Als Wohnraumversorger der Stadt Bochum gibt die VBW entscheidende Zukunftsimpulse für eine ganzheitliche Quartiers- und Stadtteilentwicklung. Damit das gelingen kann, realisiert die VBW einen Drittelmix in ihren Neubauquartieren. Anders gesagt: Es werden Neubauten zu jeweils einem Drittel öffentlich gefördert, freifinanziert angeboten oder verkauft. Mit rund 40 Prozent Bestandswohnungen, die einer festen Mietpreisbindung unterliegen, leistet die VBW einen erheblichen Beitrag zur sicheren und sozial verantwortungsbewussten Wohnraumversorgung.

Gleichzeitig unterstützt die VBW Stiftung seit 2016 gemeinnützige Projekte in den Quartieren, um das soziale Miteinander zu fördern. Jugend- und Altenhilfe, Bildung und Erziehung sowie das Wohlfahrtswesen sind dabei die Schwerpunkte der Stiftung.

Weitere Informationen über die VBW finden Sie unter www.vbw-bochum.de sowie über die VBW Stiftung unter www.vbw-stiftung.de.