Abschlussfeier2019imEBZ800Carolin Keune (Hammer Gemeinnützige Baugesellschaft mbh, Bild 3.v.l.) und Verena Vospohl (Allbau Managementgesellschaft mbH, Bild 4.v.r.) haben nach dreijähriger Ausbildung ihre Abschlussprüfung zur Immobilienkauffrau als Jahrgangsbeste bestanden. Im Rahmen der Abschlussfeier im Europäischen Bildungszentrum in Bochum (EBZ) wurden sie dafür feierlich geehrt.

Geschäftsführer Thomas Jörrißen (HGB Hamm): "Wir freuen uns natürlich sehr, dass Frau Keune ihren Ausbildungsweg bei uns mit diesem hervorragenden Abschluss krönen konnte. Ich bin mir sicher, dass sie mit diesem Engagement in ihrem Beruf sehr erfolgreich sein wird."

Und Carolin Keune blickt zurück: "Es war eine schöne, interessante und abwechslungsreiche Zeit. Ich habe tolle Kollegen und Kolleginnen und Vorgesetzte gehabt, die mich immer unterstützt haben. Der Beruf macht mir sehr viel Freude und ich bin natürlich glücklich, einen guten Abschluss gemacht zu haben."

Auch Tanja Hahn (Personalleiterin der Allbau Managementgesellschaft mbH) freut sich: "Frau Vospohl hat sich seit Beginn der Ausbildung durch beste Arbeitsergebnisse empfohlen. Wir haben dies zum Anlass genommen, ihr im zweiten Lehrjahr das Duale Studium möglich zu machen. Und Verena Pohl meint: "Mein großes Interesse am Produkt "Wohnen" und das daraus resultierende hohe Engagement hat sich gelohnt. Die erfolgreiche Abschlussprüfung eröffnet mir neue und vor allem spannende Perspektiven für meinen zukünftigen beruflichen Werdegang. Zudem hat mich der spannende Themenbereich rund um die Immobilie davon überzeugt, dass eine frühzeitige Qualifikation in diesem Bereich der richtige Weg für mich ist."

Der Beruf

Immobilienkaufleute sind Experten, wenn es um die Bewirtschaftung, die Verwaltung und den Handel mit Immobilien geht, sie sind in vielen Bereichen der Wirtschaft und in kommunalen Institutionen sehr gefragt. Wohnungsunternehmen, Projektentwickler, Banken, Versicherungen, Makler und Behörden, alle benötigen die kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen und technischen Kenntnisse sowie die soziale und kommunikative Kompetenz der Immobilienprofis. Es ist ein gefragter Dienstleistungsberuf, hochmodern, vielfältig, abwechslungsreich und mit besten Zukunftschancen.

Das EBZ Berufskolleg Immobilienwirtschaft ist die bundesweit größte Schule für Immobilienkaufleute. Rund 1400 Schüler/innen besuchen heute die Berufsschule in Bochum.

Weitere Infos zur Ausbildung zur/m Immobilienkauffrau/-mann: https://www.e-b-z.de/fachbereiche/ebz-berufskolleg/berufsschule.html