Geschäftsführer/innen der WIR-Unternehmen, Staatssektretär Michael von der Mühlen und PreisträgerDer Verbund von 14 kommunal(nah)en Wohnungsunternehmen im Ruhrgebiet, WIR-Wohnen im Revier e.V., hat im Rahmen seines Förderpreises Integration im Quartier die Essener Ehrenamts-Initiative „Runder Tisch Erbslöhstraße“ für ihr Projekt „Treffpunkt Süd: Begegnungsort für Nachbar/innen im Quartier“ mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Staatssekretär Michael von der Mühlen, Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski, WIR-Vorstandssprecher Norbert Riffel und WIR-Vorstandsmitglied Harald Förster übergaben im Rahmen des WIR-Forums am 04.04.2017 in Gelsenkirchen den Preis über 4.000 Euro.

Der Runde Tisch Erbslöhstraße in Essen wurde im Zuge der Errichtung des Zeltdorfes für Geflüchtete in der Erbslöhstraße in Altenessen Süd vor rund anderthalb Jahren gegründet, um mit 50-70 Menschen aus dem Stadtteil die neuen Mitbürger/innen zu begrüßen und über die Gestaltung ihres Alltags zu beraten. Anfang Oktober 2016 folgte dann die feierliche Eröffnung des Nachbarschaftstreffs Beide 2. Preise, Integrationsoffensive 2016 Gelsenkirchen & Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge Mülheim„Treffpunkt Süd“. Dort verbringen inzwischen zahlreiche Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam Zeit, indem sie arbeiten, lernen, Sport treiben oder an Beratungsangeboten zu Themen wie Wiedereinstieg in den Beruf und Flüchtlingsberatung teilnehmen. Auch können Spiel- und Bewegungsangebote für Kinder, Mal- und Gymnastikkurse etc. genutzt werden. Aktuell sind beispielsweise noch ein Nähkurs und die Etablierung eines Eltern-Kind-Treffs im Aufbau.

Den zweiten und dritten Platz teilten sich jeweils zwei Initiativen. Die beiden zweiten Preise gingen nach Gelsenkirchen-Altstadt an die „Integrationsoffensive 2016“ der Task-Force für Flüchtlingshilfe Gelsenkirchen e.V. und nach Mülheim an der Ruhr an das „Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge und Asylsuchende“ des Diakoniewerk Arbeit & Kultur. Beide Initiativen erhielten ein Preisgeld von je 2.000 Euro. Zwei dritte Plätze konnten Herner Initiativen verbuchen: „InterKULTUR fürs Quartier“ (Gesellschaft zur Förderung der Integrationsarbeit in Herne) und „Aktive Integrationsarbeit durch Akquise von Wohnraum für Flüchtlinge und anschließende Begleitung der Beide 3. Preise Herne, InterKULTUR fürs Quartier & Wohnraum für FlüchtlingeFamilien und Einzelpersonen“ (Initiative Wohnraum für Flüchtlinge).

Die Mitglieder der Jury des WIR-Förderpreises, Staatssekretär Michael von der Mühlen, Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski, WIR-Vorstandssprecher Norbert Riffel und WIR-Vorstandsmitglied Harald Förster berücksichtigten, gemäß der Bewertungskriterien, bei der Auswahl der Preisträger besonders Initiativen, die das Miteinander verschiedener Kulturen im Quartier fördern. Angesichts des Zuzugs zahlreicher Geflüchteter nach Deutschland stand alles im Zeichen gelingender Integration im Quartier. Prämiert wurden daher Projekte, die sich aktiv dafür einsetzen, Geflüchtete in unserer Gesellschaft aufzunehmen und die Teilhabe dieser Menschen im nachbarschaftlichen Umfeld sowie gesamtgesellschaftlich zu stärken.

Die Kooperation WIR Wohnen im Revier besteht seit 2007 und zählt inzwischen 14 kommunal(nah)e Wohnungsunternehmen im Ruhrgebiet mit zusammen rund 94.000 Wohnungen. Sie möchten gemeinGeschäftsführer/innen der WIR-Unternehmen, Staatssekretär Michael von der Mühlen und Preisträgersam langfristig zur Entwicklung der Qualitäten des Lebensraumes Ruhr beitragen und den Menschen an der Ruhr ein sicheres Zuhause bieten. 2014 vergab WIR Wohnen im Revier zum ersten Mal den Förderpreis. Damals standen Projekte im Mittelpunkt, die sich mit der Stärkung des nachbarschaftlichen Miteinanders auseinandersetzten und den Austausch verschiedener Generationen fördern.

Foto: Geschäftsführer/innen der WIR-Unternehmen, Staatssekretär Michael von der Mühlen und Preisträger

Fotografin: Frauke Schumann

Weitere Fotos der Preisvergabe sind über die Geschäftsstelle des WIR Wohnen im Revier e.V. erhältlich.



Pressekontakt:

Torsten Bölting
WIR Wohnen im Revier e.V.
Wirmerstr. 28, 44803 Bochum
T: 0234.310-297
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dieter Remy
Kastanienallee 25
45127 Essen
T. 0201.2207-307
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!